Modl & Coll., Rechtsanwälte München – Anwaltskanzlei seit 1984

Die Anwaltskanzlei Modl & Coll. wurde 1984 von Rechtsanwalt Hans Modl gegründet. Die Tätigkeitsschwerpunkte unserer Kanzlei lagen und liegen überwiegend – aber nicht ausschließlich – im Zivilrecht.

RA Hans Modl wurde 1982 zur Anwaltschaft zugelassen. Nach einer  zweijährigen Tätigkeit als angestellter Rechtsanwalt in einer Münchner Anwaltskanzlei gründete er die Kanzlei Modl & Coll. im Jahre 1984. Im Jahre 1985 schloss sich Rechtsanwalt Wolfgang Gohle an.

Die Anwaltskanzlei Modl & Coll. hatte ihren Sitz anfangs in München-Schwabing; 1988 erfolgte der Umzug an die jetzige Adresse im Süden Münchens, Stadtteil Au / Untergiesing.

Seit ihrem Ursprung ist die Kanzlei schwerpunktmäßig auf verschiedene Bereiche des Zivilrechts ausgerichtet. 2014 hat die Kanzlei durch Rechtsanwalt Felix Modl, den Sohn des Kanzleigründers, Verstärkung erlangt. RA W. Gohle schied 2015 aus gesundheitlichen Gründen leider aus.

Die Schwerpunkte unserer Tätigkeit im Zivilrecht liegen im Versicherungsrecht, Haftungsrecht, Vertragsrecht und Familienrecht einschließlich Spezialfragen des internationalen Familien- und Privatrechts.

Mehr als 30 Jahre Berufserfahrung helfen uns, Ihre Anliegen und Streitfälle effizient zu bearbeiten und erfolgreich zu lösen.

 

Kanzleiphilosophie

 

Jedes Mandat ist bei uns Maßarbeit – individuelle Beratung und Lösung 

Da jeder Fall stets auf seine Art einzigartig ist, gibt es keine “Standardfälle”. Ein Detail ist immer anders. Daher bieten wir Ihnen eine maßgeschneiderte Rechtsberatung und erarbeiten eine rechtliche Lösung nach Ihren individuellen Bedürfnissen, gemeinsam mit Ihnen.

 

rasche Terminsvergabe

Da Sie rechtliche Unterstützung benötigen, wollen wir Ihnen so früh und so rasch wie möglich unsere Hilfe anbieten. Wir halten für Sie auch kurzfristige Besprechungstermine parat, wenn nicht anders möglich auch außerhalb unserer allgemeinen Bürozeiten.

 

zeitnahe Bearbeitung Ihres Anliegens 

Wir richten an uns den Anspruch, Ihr Anliegen zeitnah zu bearbeiten. Das können Sie von uns gerne erwarten.

 

Wir beziehen Sie umfassend ein – Fragen Sie nach

Um Ihr Anliegen bestmöglich zu verwirklichen, sprechen wir uns mit Ihnen fortlaufend ab.

 

Effiziente Sachverhaltsermittlung – Nutzen Sie unsere online-Formblätter 

Die Erfahrung lehrt uns, dass neben der rechtlichen Argumentation auch eine exakte Aufbereitung des Sachverhalts und dessen Darstellung im Prozess wichtig für den Erfolg sind. In diesem Punkt sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen.

Wir legen daher großen Wert auf eine effiziente Kommunikation und einen exakten Informationsfluss zwischen Anwalt und Mandant – und das “auf Gegenseitigkeit”. Wir haben daher hier ( im Menü “Service”/”Sachverhaltserfassung”) Formulare für Sie eingerichtet, die die Erfassung Ihres Falls erleichtern und beschleunigen.

Gerne können Sie diese Funktion verwenden. Selbstverständlich können Sie uns aber auch auf “herkömmlichem Weg” informieren.

 

Der Mandant und seine persönliche Betreuung stehen bei uns im Mittelpunkt.

Wir übernehmen daher auf Anfrage auch Mandate aus anderen Rechtsbereichen, die hier nicht als Schwerpunkte unserer Tätigkeit genannt sind. Insbesondere dem Beratungsbedarf unserer Stammmandanten wollen wir umfassend nachkommen.

 

Unser Beratungsansatz: mit System ans Ziel

Die Rechtsberatung unserer Kanzlei konzentriert sich dabei immer auf drei Phasen, die aufeinander abgestimmt sind

 

I. Analyse: An erster Stelle unserer Beratung steht die Analyse Ihres Sachverhalts, Ihrer Situation und Ihrer Kosten.

II. Lösungsstrategie: Im nächsten Schritt definieren wir Ihre Ziele und legen die Lösungsansätze fest.

III. Umsetzung: Im letzen Schritt setzen wir dann unsere Strategie zielorientiert um, gegenüber der Gegenseite entweder kooperativ oder konfrontativ, je nach Sachlage bzw. Ihren Vorgaben.