Was unsere Arbeit auszeichnet

  • Kosteneffizient, schnell, lösungsorientiert
  • kostenloser Kostenvoranschlag
  • Persönlicher Ansprechpartner & Beratung

Wieso Rechtsanwälte Modl & Coll

  • Über 30 Jahre Berufserfahrung
  • Schwerpunkt Familienrecht
  • Scheidung mit Auslandsbezug

Suchen Sie nach einem Anwalt für Ihre Scheidung/Aufhebung Ihrer Lebenspartnerschaft oder suchen Sie nach Information zur Trennung/Scheidung/Aufhebung einer Lebenspartnerschaft?

Für beides sind Sie hier richtig. Lassen Sie sich frühzeitig von einem Scheidungsanwalt beraten und nutzen Sie unser online Formular zur Vereinbarung eines Erstgesprächs. Informieren Sie sich im Rahmen unseres Erstgesprächs über die für Sie relevanten Themen (vgl. Liste unten) und erfahren Sie, wie Ihre Scheidung ablaufen könnte.   

Die Trennung ist definitiv kein einfacher Schritt. Gleichzeitig ist es der erste Schritt zur Scheidung. Hier begleiten wir Sie.

Mit der Trennung entstehen Ansprüche, die geltend gemacht oder abgewehrt werden können. Anlässlich der Trennung oder zur Vorbereitung der Trennung ist vieles zu beachten, weil  die gemeinsamen finanziellen und persönlichen Rechtsbeziehungen wieder durchtrennt und aufgelöst werden müssen. Vor- bzw. Nachteile müssen und in manchen Bereichen können – dagegen nur auf Antrag  – ausgeglichen werden. Regelungen können einiges vereinfachen. Sie können auch entbehrlich sein. Es kommt – wie immer- auf Ihren individuelle Situation an.

Vielleicht sind Sie schon auf die Begriffe „einvernehmliche“ oder „streitige“ Scheidung gestoßen. Wie die Trennung und Scheidung bei Ihnen ablaufen, hängt von Ihnen selbst, Ihrem Partner, den finanziellen Verhältnissen, den gegenseitigen Forderungen und noch vielen weiteren Faktoren ab.

Vielleicht haben Sie sich auch schon getrennt. Vielleicht steht die Trennung erst noch an, dann können – im Bedarfsfall – jetzt die ersten Weichen gestellt werden, um bspw. die Vermögensauseinandersetzung/Zugewinnausgleich  vorzubereiten. Vielleicht muss Ihnen auch, weil keiner von Ihnen freiwillig auszieht oder ausziehen kann, die Wohnung erst noch gerichtlich zugewiesen werdenum endlich die Trennung zu ermöglichen.

Spätestens bei der Trennung sollte eine erste Bestandsaufnahme der für Sie relevanten Themen und des grundsätzlichen Vorgehens für Ihre Trennung/Scheidung erfolgen. Welche Themen (vgl. Liste unten) bei Ihnen dann letztlich relevant sind, hängt im Kern von  Ihrer individuellen Situation ab. 

Selbst wenn Ihre Ehe Auslandsbezug hat, ist das kein Hindernis. Hieraus können sich sogar weitere Handlungsmöglichkeiten aber auch Fallstricke ergeben. Es kann sogar möglich sein, sich die „Rosinen“ aus den verschiedenen Rechtsordnungen herauszupicken. Eine Scheidung mit Auslandsbezug ist auch in Deutschland möglich. Wegen des Auslandsbezugs sind viele Details zu beachten, die wir perfekt beherrschen.

Eine Scheidung ganz ohne Anwalt gibt es nicht. Ebenso wenig wie es eine „online-Scheidung“ gibt. 

Sprechen Sie mit uns die für Sie relevanten Punkte (vgl. unten) in einem ersten Gespräch durch, um zu erfahren, wie die Scheidung bei Ihnen ablaufen könnte.

 Nutzen Sie zur Vereinbarung eines Termins unser online Formular.Wir sollten in unserem ersten Gespräch die folgenden Punkte durchgehen:

I. Auflösung der Ehe durch gerichtliche Scheidung

  • Besonderheiten bei Auslandsbezug
  • Ablauf des Scheidungsverfahrens
  • Kosten  

II. Ehewohnung – bei Bedarf 

III. Kinder – bei Bedarf

  • Sorgerecht
  •  Umgang
  • Besonderheiten bei Auslandsbezug

IV. finanziellen Folgen – bei Bedarf

  • Kindesunterhalt (auch bei Auslandsbezug)
  • Unterhalt
  • Zugewinnausgleich/Güterrecht auch bei Auslandsbezug 
  • Ausgleich bei finanzierten/gemeinsamen Immobilien
  • Versorgungsausgleich und Besonderheiten bei ausländischen Renten

Ihren Scheidungsanwalt müssen Sie natürlich grundsätzlich selbst bezahlen. Wenn Sie allerdings nicht über ausreichende finanzielle Mittel verfügen, hat in bestimmten Fällen die Staatskasse und in Ausnahmefällen sogar Ihr Partner die Kosten Ihres Anwalts zu tragen.   

Erfahren Sie in einem persönlichen Erstgespräch, wie Ihre Scheidung ablaufen könnte. Nutzen Sie zur Vereinbarung eines Termins das online Formular.Wir rufen Sie zurück oder melden uns bei Ihnen per Mail.

Wie wäre der weitere Ablauf?

  • Sie füllen das online Formular mit Ihren Daten aus und senden es an uns ab.
  • Im persönlichen Erstgespräch sprechen wir dann den Ablauf und die für Sie wichtigen Themen durch.
  • Bevollmächtigen Sie uns mit der Durchführung Ihrer Scheidung, reichen wir den Scheidungsantrag bei Gericht ein. Wenn weitere Themen ( bspw. Unterhalt, Zugewinn etc.) relevant sind, machen wir Ihre Ansprüche geltend, wehren gegnerische Forderungen ab und suchen nach einer einvernehmlichen Lösung.
  • Das Verfahren schließt dann mit dem Scheidungstermin bei Gericht ab. Wenn weitere Themen (bspw. Unterhalt, Zugewinn etc.) relevant sind, werden diese Themen vom Gericht mitbehandelt.